Zum Inhalt springen
Home » Ressourcen zur Zutrittskontrolle » Nachrichten & Ereignisse » Smau 2017 mit Otello und Luckey

Smau 2017 mit Otello und Luckey

Sofia Locks nimmt an der Smau Milano 2017 teil, einer Gelegenheit zum Austausch, die von TIM zur Verfügung gestellt wird. Ermöglicht wurde das durch die 2015 entstandene Beziehung, als Sofia Locks im Rahmen des Programms von Tim #Wcap Acceleration Path ausgewählt wurde.

Auf der Smau Milano 2017 präsentiert Sofia Locks seine Cloud-Plattform für Zutrittskontrolle, die Kunden IoT-basierte Sicherheitssysteme, Smartphones und intelligente Schlösser bietet.

https://twitter.com/TIM_IS/status/923192378864828416

Auf der Smau Milano 2017 hat Sofia Locks die zahlreichen Vorteile der Plattform demonstriert:

  • Deutliche Senkung der Betriebskosten: keine Gebühr für die Schlüsselübergabe. Keine verlorenen Schlüssel oder Ausweise mehr. Kein Austausch von Schlössern.
  • Fernverwaltung: Entzug von Zutrittsberechtigungen aus der Ferne, ohne dass eine physische Anwesenheit erforderlich ist.
  • Hervorragende Sicherheit: keine illegalen Schlüsselkopien. Falls erforderlich können Gastschlüssel sofort aus der Ferne deaktiviert werden.
  • Zutrittskontrolle: Mit Sofia können aus der Ferne die Zeiten des Betretens und Verlassens der Gäste kontrolliert werden.

Je nach Anwendungsfall kann die Plattform mit zwei möglichen Lösungen aktiviert werden:

  • Otello: eine ideale Anwendung für die Fernverwaltung von Pensionen, Ferienhäusern, Hotels und Bauernhöfen. Perfekt, wenn Sie Schlüssel für den Zutritt zu Ihrer Einrichtung aus der Ferne verwalten müssen, mit kurzfristigen Buchungen.
  • Luckey: eine ideale Anwendung für den Fernzugriff per Smartphone auf Büros, Coworking-Spaces, Geschäftszentren und Studentenwohnheime. Die richtige Lösung für ein langfristiges Anwesenheits- und Zutrittsmanagement.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.sofialocks.com