Zum Inhalt springen
Home » PropTech Updates – Innovation in der Immobilienzugangsverwaltung » Zugangskontrolle » Vom Coworking zum flexiblen Wohnen: die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten

Vom Coworking zum flexiblen Wohnen: die neuesten Entwicklungen und Möglichkeiten

Die Coworking-Branche entwickelt sich ständig weiter, und neue Trends wirken sich auf den gesamten Immobilienmarkt aus, um den schnell wachsenden Anforderungen gerecht zu werden. Die Nachfrage nach innovativem und modernem Raumdesign, das von Technologie und intelligenten Lösungen durchdrungen ist, steigt ständig. Die Technologie ist für die Zukunft moderner Arbeitsplätze von grundlegender Bedeutung, da sie nicht nur intelligentes, sondern auch hybrides Arbeiten ermöglicht, d. h. die Schaffung von Arbeitsplätzen, die speziell für Interaktionen ausgelegt sind, die nicht aus der Ferne erfolgen können. Moderne Arbeitsräume werden sich auf menschliche Interaktionen, Kreativität und physische Zusammenarbeit konzentrieren, sie müssen den Austausch von Ideen fördern und ein Kontinuum mit digitalen Werkzeugen bilden.

In diesem Zusammenhang ist die Technologie das Werkzeug, das es ermöglicht, Menschen zu verbinden und ein cyber-physisches Ökosystem zu schaffen, in dem digitale Werkzeuge und Instrumente mit physischen verschmelzen und den Menschen helfen, ihr Leben, ihr Wohlbefinden und ihre Gesundheit zu verbessern. Intelligente Lösungen ermöglichen es den Nutzern, die beste technologische Erfahrung zu machen, was auch hohe Sicherheitsstandards einschließt.

Hier haben wir einige Fragen an unseren CEO, Alessandro Nacci, zur Rolle intelligenter Technologien auf dem sich schnell verändernden Immobilienmarkt zusammengestellt.

An welchen neuen Technologien arbeiten Sie, um sie auf den Markt zu bringen?

Vor ein paar Jahren haben wir gesagt, dass die Immobilienbranche durch die Technologie die gleiche Revolution durchmachen würde wie andere Sektoren. Wir untersuchten, wo der Prozess, der als “Softwarization” und “Virtualisierung” bezeichnet wird, die größten Vorteile bringen würde, und wir identifizierten die Zutrittskontrolle als Schlüsselelement für die Immobilienbranche. Wenn man ein Unternehmen modernisieren will, muss man “as-a-Service” denken und ein komplette, umfassende Markteinführung gewährleisten, vom digitalen Marketing über den Verkauf bis hin zur Lieferung. Es ist also notwendig, den elektronischen Handel mit dem intelligenten Gebäude in einer einzigartigen “Wertschöpfungskette” zu verbinden: In diesem Zusammenhang ist die Virtualisierung von Schlüsseln für den Zutritt zum Gebäude, die direkt nach einem Online-Kauf auf einem Smartphone empfangen werden können, obligatorisch. Das ist unsere Aufgabe. Wir ermöglichen das “As-a-Service”-Modell für die Immobilienbranche, indem wir den Zutritt zu Räumen digitalisieren.

Es kommen so viele neue Technologien auf den Markt, wie wählen Sie aus, welche Sie integrieren wollen?

Was uns leitet, ist eine Vision, die wir als flexibles Leben bezeichnen können. Der Raum ist in jedem Aspekt unseres Lebens von zentraler Bedeutung, und bis gestern mussten wir unser Leben oft nach den Räumen gestalten, in denen wir wohnten. Wir mussten zum Beispiel zur Arbeit pendeln, wo wir einen Schreibtisch hatten, der uns unabhängig von der Tätigkeit zugewiesen wurde, die wir an diesem Tag zu erledigen hatten. Heute ist das nicht mehr der Fall. Was sich geändert hat, ist, dass der Raum jetzt nach unserem Leben und unseren Bedürfnissen gestaltet wird. Sofia Locks glaubt fest an diese Vision und wählt Partner und Technologien, die ebenfalls an diese Vision glauben. Die Technologie muss die Abläufe rationalisieren, die Menschen bei ihren Aufgaben unterstützen, den Aufwand und die Kosten für die Erledigung von Aufgaben senken, Räume und Anlagen zugänglich machen, wenn sie benötigt werden, und die Sicherheit erhöhen. All das bis zu dem Punkt, an dem die Technologie selbst verschwindet und in unserer Umgebung zur Selbstverständlichkeit wird. Technisch gesehen integrieren wir also cloudnative Technologien, da diese Technologien mit unseren Werten verbunden sind.

Lesen Sie hier das vollständige Interview und erfahren Sie mehr über die letzten Entwicklungen und Möglichkeiten. Viel Spaß!