Zum Inhalt springen
Home » PropTech Updates – Innovation in der Immobilienzugangsverwaltung » PropTech » Real Estate Tech Talks 2023 – End-to-End Servitization von Immobilien

Real Estate Tech Talks 2023 – End-to-End Servitization von Immobilien

Der Immobilienmarkt sieht sich mit einer Reihe von Herausforderungen und bedeutenden Veränderungen konfrontiert: Die Nachfrage ändert sich zunehmend, der Wettbewerb ist hart, und die Vorschriften honorieren zunehmend den Wert von Immobilien für die Gemeinschaft. Diese makroökonomischen Trends beeinflussen die Präferenzen der Anleger und erfordern ein neues Betriebsmodell, das sich auf die Integration innovativer Lösungen in den Immobiliensektor konzentriert.

Werte, Menschen und Technologie sind die wichtigsten Triebkräfte für Immobilienprojekte, die den Realitäten des modernen Marktes gerecht werden. Um auf die sich ändernde Nachfrage zu reagieren und die Qualität zu steigern, benötigen Immobilienbetreiber reibungslose Abläufe, die durch modernste Daten- und Technologieparadigmen unterstützt werden. Dies ermöglicht es, den Wert dort zu schaffen, wo er am größten ist: bei den Menschen.

Sehen Sie sich die offizielle Präsentation der Veranstaltung an (Italienisch mit Untertiteln)

Von Coworking bis Build-to-Rent, von Co-Living bis zu neuen multifunktionalen Quartieren – erfolgreiche Immobilienprojekte sind komplette Produkte mit durchgängigem Betriebsmanagement, Mehrwertdiensten und Community-Management durch spezialisierte Betreiber, die kundenorientierte Technologien einsetzen.

Die Immobilienprojekte, die die Zukunft revolutionieren werden, sind diejenigen, die die Art und Weise, wie wir Räume verwalten, leben und mit ihnen interagieren, neu definieren. Um die Integration und Innovation im Immobiliensektor zu fördern, fand am 22. Juni 2023 im Coworking Space Wellio Dante, der von Covivio verwaltet wird, die Veranstaltung Real Estate Tech Talks statt. Bei dieser Gelegenheit konnten sich Fachleute und Planer des italienischen Immobiliensektors austauschen, und es nahmen Unternehmen aus der gesamten Produktionskette des Sektors teil. Das Hauptziel bestand darin, die Integration zu fördern, die notwendig ist, um künftige Immobilienprodukte anbieten zu können, und die Stabilität der Investitionserträge zu gewährleisten.

Lorenzo Farsi, Leiter der Geschäftsentwicklung bei Revalo, Giovanni Maria Mancini, Gründer und Geschäftsführer von TopLife Concierge und Alessandro La Fauci, Marketingdirektor des ISEO-Teils Sofiadie Organisatoren der Veranstaltung, präsentierten ein integriertes Angebot, darunter Immobilienverwaltung, Community Management und Personalbetreuung sowie Technologien für Sicherheit und flexibles Raummanagement. Das Angebot ist darauf ausgerichtet, innovative Projekte zu unterstützen, die optimierte Abläufe, Mehrwertdienste und einen Schwerpunkt auf den Menschen erfordern.

Während der Veranstaltung wurde die Integration von Technologie in den Immobiliensektor analysiert. Mit der zunehmenden Vernetzung der Welt spielt die Technologie eine entscheidende Rolle bei der Steigerung des Werts und der Funktionalität von Immobilien. Von neuen Generationen intelligenter Gebäude, die mit fortschrittlichen Automatisierungssystemen ausgestattet sind, bis hin zu innovativen Plattformen, die die Immobilienverwaltung optimieren, wurden die neuesten Fortschritte vorgestellt, die den Immobiliensektor in Italien neu definieren.

Ein weiterer Aspekt, der hervorgehoben wurde, war die Bedeutung der Schaffung von Räumen, die auf die Bedürfnisse und Bestrebungen der Menschen, die sie bewohnen, abgestimmt sind. Jedes Gebäude, jeder Raum muss so gestaltet sein, dass er die Lebensqualität der Menschen und Gemeinschaften, die ihn bewohnen, verbessert. Ziel ist es, ein Umfeld zu schaffen, das Produktivität, Wohlbefinden und ein Gefühl der Zugehörigkeit fördert.

Die Real Estate Tech Talks konzentrierten sich auf den greifbaren Wert von Immobilienprojekten und -investitionen und berücksichtigten die Bedeutung der Schaffung von Räumen, die den Bedürfnissen der Menschen entsprechen, die sie bewohnen. Zu den vorgeschlagenen Lösungen gehören Strategien zur Überwachung des Verbrauchs, zur Einhaltung der ESG-Vorgaben und zur Verwaltung nach den Grundsätzen der Kreislaufwirtschaft. Durch die Integration von Echtzeit-Datenanalysetechnologien soll das Wohlbefinden von Menschen und Gemeinschaften durch die Schaffung flexibler und benutzerfreundlicher Räume maximiert werden.

Im Anschluss an die Präsentation der Organisatoren stellten prominente Gäste aus der nationalen Immobilienbranche beispielhafte Projekte in Bezug auf Innovation und Vision vor. Architektin Elena Fusar Poli, Projektleiterin von Planet Smart City, stellte das Projekt vor SeiMilano ein Stadterneuerungsprojekt, das Mailand ein zuvor brachliegendes Stadtviertel zurückgegeben und ein neues intelligentes Ökosystem geschaffen hat. Planet Smart City integrierte mehr als 60 intelligente Lösungen in das Projekt, um ein nachhaltiges, technologisches Umfeld zu fördern und die Bedürfnisse der Bewohner und Nutzer des Parks zu unterstützen. Zu diesen Lösungen gehört eine digitale Plattform namens PlanetApp, die die Bewohner mit den Dienstleistungen und Initiativen der Conciergerie, der Community Manager, der Verwaltung und der Nachbarschaft verbindet. Die Anwendung dient auch als Werkzeug, um ein intelligentes Zugangssystem zu aktivieren, gemeinsam genutzte Räume zu buchen und den persönlichen Verbrauch einzusehen.

Anschließend präsentierte Stefano Leoni, Account bei Tecma Solutions, die Tecma Software Suite, die erste komplette Software-Suite für das Management innovativer Immobilienaktivitäten. Mit nahtlosen digitalen Prozessen optimiert es die Unternehmensführung, die strategische Planung und die Ausführung. Umfassende Tools und Funktionen decken alle Aspekte des Betriebs ab, vom Marketing bis zur Ausführung. Mit Tecma können Sie effektive Marketingkampagnen planen und umsetzen und Ihre Zielgruppe präzise erreichen. Außerdem werden digitale Prozesse gestrafft, Arbeitsabläufe optimiert und die Effizienz des Unternehmens insgesamt gesteigert.

Wenn Sie mehr über die kommenden Real Estate Tech Talks erfahren möchten oder eine ausführlichere Präsentation des Angebots wünschen, wenden Sie sich einfach an info@sofialocks.com. Für weitere Informationen und Einblicke stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Automatische Übersetzung

Der Inhalt dieser Seite wurde automatisch übersetzt und kann einige Fehler oder Ungenauigkeiten enthalten. Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Lösungen wünschen, wenden Sie sich bitte an unser Vertriebsteam für Ihr Land hier.