Zum Inhalt springen
Home » PropTech Updates – Innovation in der Immobilienzugangsverwaltung » Zugangskontrolle » Wie kann der Immobiliensektor auf die Covid-19-Pandemie reagieren? Von Coworking bis zu flexiblen Räumen

Wie kann der Immobiliensektor auf die Covid-19-Pandemie reagieren? Von Coworking bis zu flexiblen Räumen

Die soziale Entfremdung und der anhaltende Lockdown haben sich nicht nur negativ auf das Leben und die Arbeitssituation der Bürger ausgewirkt, sondern auch auf die meisten Unternehmen, die vor einer zunehmend ungewissen Zukunft stehen. Um mit der Epidemie fertig zu werden und die strengen Sicherheitsvorschriften zu erfüllen, gehen immer mehr Betriebe zu flexiblen Modellen über, bauen Räume um, ändern die Produktion und das Angebot und fast alle Aspekte des Betriebs selbst. Die Revolution des intelligenten Arbeitens hat den Produktionsprozess vieler Unternehmen verändert, nicht nur in Bezug auf den Platz, sondern auch auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter. Viele Analysten sagen voraus, dass die Zahl der Unternehmen, die auf langfristige Verträge verzichten, steigen wird. Viele Menschen werden weiterhin aus der Ferne arbeiten, weil es als sicherer gilt und weil die Situation alle gezwungen hat, zu erkennen, dass dies möglich ist.

DAS SCHLÜSSELWORT WIRD FLEXIBILITÄT SEIN, UND DIE UNTERNEHMEN WERDEN SICH AUF DIEJENIGEN VERLASSEN MÜSSEN, DIE SIE BIETEN KÖNNEN

Flexibilität als Schlüsselwort

Diese Situation stellt nicht nur für Unternehmen, die Coworking-Dienste anbieten, eine Herausforderung dar, sondern für den gesamten Immobiliensektor, der Gefahr läuft, deutlich zu schrumpfen. In diesem Zusammenhang spielen Coworking und ähnliche Pioniermodelle eine Schlüsselrolle, da sie als Vorreiter für erfolgreiche Lösungen für den gesamten Sektor gelten. Das Schlüsselwort ist Flexibilität, und die Unternehmen werden sich auf diejenigen verlassen müssen, die sie bieten können. In den letzten zehn Jahren hat uns die Realität gelehrt, dass Flexibilität vor allem durch zwei Faktoren erreicht werden kann: durch kluges Wirtschaften und den Einsatz von Technologielösungen. Aus diesem Grund spielt Coworking eine Schlüsselrolle, denn es hat neue Geschäftsmodelle hervorgebracht und das Angebot dank modernster Technologien und cloudbasierter Dienste flexibel gemacht. Unter diesen Bedingungen wurde das Konzept des Raums bereits neu erfunden, umgestaltet und weiterentwickelt, um den sich rasch wandelnden Anforderungen an modernes Arbeiten gerecht zu werden. Die Ära des Coworking wird nicht mit der Pandemie enden, denn diese Einrichtungen haben heute eine wesentliche Funktion: Sie entsprechen dem Bedürfnis nach Flexibilität und fördern Kooperation und Zusammenarbeit. Unternehmen mit einem Mangel an Arbeitsplätzen oder mit unsicheren Bedingungen werden diese Flächen nutzen und von den mittelfristigen Verträgen profitieren. Vorausschauende Vermieter und Mieter planen bereits Angebote, die diesen Bedürfnissen entsprechen, z. B. intelligente Räume, die unter Berücksichtigung der Abstandsregeln verwaltet werden können, oder unterschiedliche Einstellungen, die je nach Vertragsart geändert werden können.

Coworking ist der Schlüssel, um auf Wandel zu reagieren

Coworking ist daher der Schlüssel, um auf den Wandel, den wir erleben, zu reagieren; es verfügt über fortschrittliche und moderne Modelle und ermöglicht es Unternehmen, sich von den lästigen Kosten für eigene Räume zu befreien. Diese hybriden Strukturen revolutionieren das Konzept des Raums durch den Einsatz intelligenter Systeme, wie z. B. der cloudnativen Zutrittskontrolle, die den Zutritt zu Räumen und Ressourcen über das Smartphone ermöglicht und damit die Notwendigkeit einer physischen Rezeption überflüssig macht: Der Zutritt kann aus der Ferne und in Echtzeit verwaltet werden. Die aufkommenden Trends im Zusammenhang mit der Nutzung virtueller Räume werden Teil unserer “neuen Normalität”, aber gleichzeitig werden viele der Trends, die vor Covid-19 existierten, erneut bestätigt und die Immobilienbranche weiterhin prägen. All dies wird natürlich zu höheren Aufwendungen, mehr Mitteln und Investitionen in technologische Lösungen führen. Die Unternehmen werden durch Kreditprogramme unterstützt, die entwickelt wurden, um das Einfrieren der Kreditmärkte abzumildern und Mittel zur Verfügung zu stellen. Maßnahmen, die zur Verringerung des wirtschaftlichen Schadens durchgeführt werden und die, auch wenn sie die Realwirtschaft nicht schützen, dazu beitragen, die Situation zu verbessern. Der Immobiliensektor muss bereit sein, mit erschwinglichen Angeboten und flexiblen Modellen zu reagieren, die eine Markterholung und eine stabile Marktlage ermöglichen.

TECHNOLOGIE IST EIN SCHLÜSSELFAKTOR SOWOHL FÜR DIE SICHERHEIT ALS AUCH FÜR DIE NACHHALTIGKEIT DES UNTERNEHMENS

Zukunftsperspektiven und unsere Lösungen

Laut JLL wird die Nachfrage nach flexiblen Räumen den Markt mittel- bis langfristig weiter prägen, die Zahl kollaborativer Arbeitsplätze wird sich vervielfachen, die Nachfrage nach vorkonfigurierten Räumen wird steigen und der Bedarf an agilen Angeboten wird zunehmen. Das physische Büro wird immer ein wichtiges Element sein, da es Interaktionen erleichtert, die Zusammenarbeit fördert und die Gesundheit und Produktivität der Mitarbeiter verbessert. Was sich ändern wird, ist, dass diese Lösungen auf die Sicherheitsbedürfnisse reagieren und die Unternehmen in vertraglicher Hinsicht unterstützen müssen. Technologie ist ein Schlüsselfaktor sowohl für die Sicherheit als auch für die Nachhaltigkeit von Unternehmen. Seit Jahren entwickeln wir bei Sofia Locks gemeinsam mit unseren Partnern und Kunden Lösungen für ein sicheres Raummanagement. Unsere cloudnativen Zutrittskontrolllösungen sind sehr flexibel und haben es uns ermöglicht, mit den fortschrittlichsten Unternehmen im Coworking-Sektor zusammenzuarbeiten (und mit all jenen Unternehmen, die sich mit der Zukunft des Geschäftsbetriebs befassen). Heute verfügen wir über ein spezialisiertes Team, das die Anforderungen an Sicherheit, Flexibilität und schnelles Unternehmenswachstum erfüllt. Falls Sie überlegen, Ihr Unternehmen umzugestalten, um auf die Krise zu reagieren, tauschen wir uns gerne mit Ihnen aus und teilen unsere Erfahrungen.