Zum Inhalt springen
Home » PropTech Updates – Innovation in der Immobilienzugangsverwaltung » Produkt&Technologie » Neuigkeiten vom Produktentwicklungsteam von Sofia Locks (Mai 2020/2021)

Neuigkeiten vom Produktentwicklungsteam von Sofia Locks (Mai 2020/2021)

Aktuelle Neuerungen in Luckey

Unser Produktentwicklungsteam arbeitet ständig an der Verbesserung unserer Zutrittskontrolllösung. In diesem Artikel berichtet Giovanni Bettinazzi, Produktmanager bei Sofia Locks, über die neuesten Funktionen und gibt uns einen Einblick in die Planung für 2021.

Giovanni, auf welche Aspekte haben wir uns bei der Entwicklung der neuen Versionen des Produkts besonders konzentriert?

Ein innovatives Unternehmen wie Sofia Locks zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass es in der Lage ist, den permanenten Austausch mit aktuellen und zukünftigen Kunden zu suchen, um das Produkt nach ihren Bedürfnissen zu gestalten. Für uns ist es von entscheidender Bedeutung, dass wir die verschiedenen Bedürfnisse der Kunden vorhersehen und miteinander kombinieren können, weshalb wir versuchen, eine dauerhafte Beziehung zu ihnen aufzubauen. Bei der Entwicklung neuer Produktversionen achten wir besonders darauf, wie unsere Nutzer das Produkt verwenden und welche Erwartungen sie haben. Dabei werden die erhaltenen Informationen sorgfältig zusammengefasst und die von den Nutzern gewünschten neuen Funktionen, die so genannten “Feature Requests”, mit Hilfe einer Analysemethode erfasst. Eine sorgfältige Bewertung der technischen und gestalterischen Randbedingungen ermöglicht es uns, einen sicheren Service mit echten Vorteilen für unsere Kunden zu bieten. Es ist in der Tat wichtig für uns, ein Produkt zu liefern, das sowohl äußerst zuverlässig als auch einfach zu bedienen ist.

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt, um die geplanten Entwicklungen voranzutreiben?

Das Hauptziel besteht darin, dem Kunden, aber auch dem “Produkt” mehr Wert zu verleihen. Damit meine ich, dass die Funktionen die besonderen Bedürfnisse des Kunden erfüllen muss, dabei aber die Harmonie des Produkts respektieren und einheitliche Interaktionsmustern einhalten muss. Sofia Locks hat sich zum Ziel gesetzt, eine neue Generation von Zutrittskontrollsystemen auf den Markt zu bringen, die die Vorteile von Software-, Cloud- und IoT-Technologien voll ausschöpfen und gleichzeitig einen neuen kulturellen Ansatz für Gebäudemanagement-Software bieten. Der Einsatz moderner Techniken für die Nutzererfahrung und eine sorgfältige Untersuchung des Interaktionsdesigns ermöglichen so die Schaffung einer neuen, ergonomischen und vereinfachten Benutzererfahrung, die eine drastische Senkung der Schulungskosten sowie eine effizientere und natürlichere tägliche Interaktion mit dem Sicherheitsmanagement des Gebäudes ermöglicht.

Sagen Sie uns, was bereits verfügbar ist und worauf wir uns freuen können?

In der ersten Hälfte des Jahres 2021 haben wir uns auf die Vereinfachung und Verbesserung der Web-Management-Plattform und die Unterstützung unserer Manager konzentriert. So haben wir beispielsweise erweiterte Suchfilter eingeführt, die auf der Plattform sichtbaren Sperrereignisse verbessert, einen neuen Bereich zur Verwaltung von Sofia-Tags hinzugefügt und ein Dashboard mit den aussagekräftigsten Daten für unsere Nutzer bereitgestellt. Parallel dazu arbeiten wir an unserer mobilen Anwendung, um sie noch effizienter, sicherer und auch ohne Internetverbindung nutzbar zu machen.

Der Vollständigkeit halber führen wir im Folgenden sowohl die seit Januar 2021 veröffentlichten als auch die für die kommenden Monate geplanten Funktionen auf.

Ab Januar 2021 verfügbare Funktionen

Neues DashboardDas neue Dashboard bietet einen schnellen Überblick über die Zutritte des Tages, die aktiven Nutzer und die am häufigsten verwendeten Schlösser während des Tages sowie einen schnellen Überblick über den Batteriestand.

Neue Darstellung der Benutzertabelle
und Schlösser
In der Übersicht über Benutzer und Schlösser kann zwischen zwei Darstellungsoptionen gewählt werden: der Liste und der Tabelle. Der Tabellenmodus eignet sich besser für große Datenmengen, da er eine flüssigere Navigation ermöglicht und “Schnellaktionen” bietet, die die Handhabung erleichtern.

Verbesserte Sicherheit der BenutzerpasswörterWir haben die Validierungsregeln für neue Benutzerpasswörter verstärkt, um stärkere Passwörter zu berücksichtigen.

Neues Onboarding für Benutzer
, Gäste und Manager
Wir haben auf das Feedback unserer Nutzer reagiert und das Onboarding und die Registrierung neuer Nutzer ab der Einladungsmail zur Registrierung überarbeitet.

Aktualisierung von Smartphone-EreignissenDie neuesten Versionen haben zu verbesserten Smartphone-Ereignissen geführt, die für Manager anschaulicher und aussagekräftiger sind.

Online-Leitfaden für BenutzerverwalterVon Zeit zu Zeit kann es schwierig sein, sich an die Funktionsweise bestimmter Bereiche der Anwendung zu erinnern, insbesondere wenn diese weniger häufig genutzt werden. Aus diesem Grund haben wir einen Online-Leitfaden für die Software für Manager integriert.

Türen öffnen für ManagerAuch Manager können auf die mobile Anwendung zugreifen und als Gäste autorisierte Schlösser öffnen.

Unterstützung von DESFire-KartenISEO DESFire Kartenunterstützung wurde integriert.

Neue UI/UX für GästeDie neue Ansicht des Gästeprofils wurde intuitiver und funktioneller gestaltet.

Verwaltung von Tags und GruppenDie Seite zur Verwaltung von Tags und Gruppen wurde hinzugefügt.

Neue Filter für den ManagerDie Filter in der Übersicht über Gäste und Schlösser wurden verbessert. Darüber hinaus wurden erweiterte Suchfilter in die Sperrvorgänge aufgenommen.

Erweiterte Exportfunktionalität Es ist jetzt möglich, XLSX- und CSV-Export von Ereignissen durchzuführen.

Upgrade BookeyBookey Mobile wurde in Bezug auf die Sichtbarkeit der Ressourcenverfügbarkeit verbessert.

Für 2021 geplante Funktionen

Biometrischer Zugriff und zusätzliche PIN für Gäste: Wir haben die Möglichkeit hinzugefügt, eine persönliche PIN und eine biometrische Erkennung für den Zugriff auf die Mobile Luckey-Anwendung festzulegen.

Deutsche Übersetzung: Wir arbeiten daran, unseren deutschen Nutzern das beste Web- und Mobil-Erlebnis zu bieten.

Verwendung von Schlössern bei fehlender Internetverbindung: Wir werden den Verwaltern die Möglichkeit geben, zu bestimmen, welche Schlösser von den Benutzern bei fehlender Internetverbindung verwendet werden können. Diese Funktion ist besonders nützlich für alle Schlösser, die an Orten mit schlechter Anbindung installiert sind, z. B. in Garagen, Lagerhäusern usw.

Erhebliche Leistungsverbesserungen in der mobilen Anwendung: Wir haben hart daran gearbeitet, das mobile Nutzererlebnis deutlich zu verbessern. Insbesondere wurde die Öffnungsgeschwindigkeit der Anwendung im Vergleich zu früheren Versionen verdoppelt.

UI/UX der Schlossdetails: Die neue Anzeige der Schlossdetails ist intuitiver und funktioneller, so dass Sie die gewünschten Informationen in kürzerer Zeit finden können.

Schnelle Aktionen im Dashboard: Wir haben schnelle Aktionen direkt im Dashboard hinzugefügt, um die Arbeit unserer Manager zu beschleunigen, z. B. kann man mit einem Klick vom Dashboard aus einen neuen Benutzer oder eine neue Mitgliedschaft erstellen.

Log Remoter: wir werden die Möglichkeit bieten, alle Ereignisse von Schlössern, die offline und somit nicht direkt mit unserer Cloud verbunden sind, an die Plattform zu senden.

Daueraufmodus: Bei bestimmten Schlössern kann der Daueraufmodus aktiviert werden, mit dem Sie Zeitfenster festlegen können, in denen das Schloss geöffnet bleibt, um den Durchgang zu erleichtern.

Vorlagen für Berechtigungsnachweise: Es ist nun möglich, Vorlagen für Berechtigungsnachweise zu speichern und zu verwalten, die jedes Mal wiederverwendet werden können, wenn eine neue Smartphone-Regel oder Karte erstellt wird. Unterstützung für ISEO V364 Mobile Credentials wird ebenfalls angeboten.

Widget und iOS App Clips für HyperTags: Wir wissen, wie wichtig die Interaktion unserer Nutzer mit Schlössern ist. Deshalb entwickeln wir ein Android Widget, mit dem sie Schlösser öffnen können, ohne die mobile App direkt nutzen zu müssen. Außerdem werden wir iOS App Clips einführen, um die Interaktion mit unseren HyperTags in Übereinstimmung mit den Standards von iOS 14 zu vereinfachen.

Wie Sie die neuen Funktionen ausprobieren können

Wenn Sie bereits eine aktive Sofia Luckey-Installation haben, greifen Sie einfach auf Ihr Management-Dashboard oder Ihre mobile App zu, um die Software mit allen aktuellen Funktionen zu finden. Wenn Sie Ihr Zutrittskontrollsystem noch nicht erneuert haben, füllen Sie das hier verfügbare Kontaktformular aus und fordern Sie eine kostenlose Demo unseres cloudbasierten Zutrittskontrollsystems an: https://sofialocks.com/it/contatti/.